Regenwassernutzung

Trinkwasser ist knapp und teuer. Pro Person werden in der Schweiz im Schnitt ca. 190 Liter frisches Trinkwasser verbraucht. Die Hälfte davon lässt sich problemlos durch Regenwasser ersetzen. Wer Regenwasser nutzt, spart Trinkwasser, schont die Umwelt, entlastet das öffentliche Kanalnetz und somit auch seinen Geldbeutel.